page id: 990

Bewerberdatenverarbeitung

Datenschutzerklärung für den Umgang mit Bewerberdaten

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an einer Tätigkeit bei der Clipper Logistics Group.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns oberstes Anliegen. Daher möchten wir Sie nachfolgend darüber informieren, wie wir Ihre Daten verarbeiten.

  1. Verantwortliche Stelle

Clipper Logistics KG (GmbH & Co)
Steinweg 2
95213 Münchberg
Telefon: +49 9251 4 37 08 25
Nachfolgend Clipper.

  1. Datenschutzbeauftragter

Clipper hat mit Andreas Hein (ITs Hein GmbH) einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der Ihnen für Fragen im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zur Verfügung steht. Sie erreichen ihn unter:

ITs Hein GmbH
Andreas Hein
Maintalstr. 155
95460 Bad Berneck
E-Mail: datenschutzbeauftragter@clippergroup.de

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, wenn Sie uns diese bspw. mit der Übersendung Ihrer Bewerbung oder im Bewerbungsgespräch zur Verfügung stellen.

Mit der Übersendung einer Bewerbung bekunden Sie Ihr Interesse an einer Beschäftigung bei Clipper Logistics KG (GmbH & Co).

Ihre personenbezogenen Daten, wie Ihr Name, Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie uns übermitteln, werden in ein internes Bewerbungsportal eingestellt. Ihre Daten werden ausschließlich von den relevanten Ansprechpartnern bearbeitet und zur Kenntnis genommen.

Ihre Daten werden innerhalb der Clipper Logistics KG (GmbH & Co) für die Suche nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern genutzt. Wenn eine auf Ihr Profil passende Stelle vakant ist, werden Ihre Daten seitens der verantwortlichen Mitarbeiter an die jeweils zuständigen Mitarbeiter übermittelt.

Die im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen Daten können für die Erstellung von Statistiken herangezogen werden. Hierbei handelt es sich jedoch um anonymisierte Informationen, die keine Rückschlüsse auf die Identität eines bestimmten Bewerbers zulassen.

  1. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 Abs.1 S. 1 BDSG und § 26 Abs. 2 BDSG. Darüber hinaus erfolgt die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. So können sich im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess ggf. gegenseitige Rechtsansprüche ergeben (z.B. Ansprüche nach dem AGG, vorvertragliche Schadensersatzansprüche). Die erhobenen personenbezogenen Daten sind daher für die Geltendmachung oder Verteidigung solcher Ansprüche erforderlich.

  1. Empfänger Ihrer Daten

Ihre Bewerbungsdaten können innerhalb der Clipper Niederlassungen an folgende Stellen weitergegeben werden: Personalabteilung, Geschäftsleitung, Standortleitung, Fachabteilung mit dem entsprechenden Personalbedarf bzw. personalanfordernde Abteilung.

Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form Dritten zur Verfügung gestellt, es sei denn, dass hierzu Ihr Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.

  1. Datenübermittlung in Drittländer

Ihre Bewerbungsdaten werden nicht an Stellen außerhalb der EU weiter-gegeben.

  1. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten speichern wir in unserem Bewerbungsportal für die Dauer von einem Jahr nach Abschluss des Bewerbungsprozesses, um auf Sie für mögliche weitere vakante Stellen zurückgreifen zu können. Mit der vorgenannten Speicherdauer und damit, dass wir Sie im Falle vakanter geeigneter Stellen während der Speicherdauer erneut kontaktieren, erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, indem Sie in dem dafür vorgesehen Feld Ihre Zustimmung zur Aufnahme in das Bewerbungsportal erklären.

Dieses Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen, sofern Sie mit der Speicherdauer Ihrer Daten oder der zukünftigen Kontaktaufnahme durch uns nicht (mehr) einverstanden sind. In diesem Fall verzichten wir auf eine Speicherung, die zeitlich über die Speicherung im Zusammenhang mit gesetzlichen Bestimmungen hinausgeht. Ihre Daten werden dann nur für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten nach einer etwaigen Absage gespeichert, um gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere den Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), nachzukommen.  

  1. Ihre Rechte

Sie sind berechtigt, Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten sowie Kopien dieser Daten zu verlangen. Sie haben bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen darüber hinaus das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen und die von Ihnen bereitgestellten und Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Bei Fragen zur Erhebung, Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bei Geltendmachung von Rechten wenden Sie sich bitte an:

ITs Hein GmbH
Andreas Hein
Maintalstr. 155
95460 Bad Berneck
E-Mail: datenschutzbeauftragter@clippergroup.de
Auf Art. 77 DSGVO (Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde) wird verwiesen.